Holismus-Logo Logo-Schriftzug.png

»Weltgespür«

»Prof. Cronenberg, haben Sie nicht gesagt, die Taometi leben seit eh und je vom Rest der Welt isoliert?« mischte sich Chen Lu in die Unterhaltung ein. »Was soll die Frage, das ist doch offensichtlich!« »Dann frage ich mich, woher sie so genau wissen, wie es um die Erde steht?« ...

    Die chinesische Studentin Chen Lu setzt alle Hebel in Bewegung, um den Ethnologen Friedrich Cronenberg zum isolierten Volk der Taometi in Ecuador zu begleiten. Er wurde beauftragt, diese Menschen in die moderne Welt zu »überführen«.

    Es gibt noch zwei weitere Personen, die sich der Expedition um jeden Preis anschließen wollen. Doch im Gegensatz zu Liu Chen Lu spielen sie mit gezinkten Karten. Was hoffen sie bei diesen einfachen Regenwaldbewohnern zu finden?

    Vier Menschen mit vier unterschiedlichen Beweggründen. Getrieben von wissenschaftlichem Interesse, jugendlichem Tatendrang, perfider Machtgier und blindem Fanatismus. Menschen wie du und ich treffen auf »die Anderen«.

    Ein brisanter Roman für alle, die bereit sind, ihren Standpunkt zu überprüfen. Ein überaus klarer Blick über den Tellerrand, der auf den Erkenntnissen dieser »Erkenntnisfindung« aufbaut. Der Roman ist noch in Vorbereitung. Wenn er seinen Weg zu einem Verlag findet, wird er irgendwann in 2019 im Buchhandel erscheinen.

Chen Lu blickt dem Professor noch einmal unverhohlen ins Gesicht: »Sie haben 'es' und wir beide haben 'es'. Was für ein Glück, sonst wären wir jetzt auch tot!« Fritz spitzt die Lippen und nickt kaum merklich mit dem Kopf: »Hast du nicht gesagt, der Tod wäre nur eine Metamorphose?«

Frank Baldus, Wuppertal, 24. Dezember 2017

Hier bitte nur Vorbestellungen für den Roman eintragen. Sie sind nicht verbindlich. Ich melde mich nach der Veröffentlichung per E-Mail.